Großbritannien 2020, 125 Min.
Regie: Autumn de Wilde

Tickets gibt es hier auf der Seite der Kulturetage

Die gut situierte junge Emma steht gerne im Mittelpunkt der Gesellschaft des britischen Landadels und liebt es, ihre Bekannten zu verkuppeln. Dabei hat sie kein besonders gutes Händchen dafür und gibt oft falsche Ratschläge. Auch was ihr eigenes Liebesleben betrifft, liegt sie falsch und merkt erst sehr spät, an welchem der Männer in ihrem Umfeld ihr etwas liegt.

Neuadaption des Jane-Austen-Klassikers mit der aufstrebenden Anya Taylor-Joy aus »Split« als Titelheldin. Langspielfilmdebütantin Autumn de Wilde steckt »Emma« buchstäblich in ein neues Gewand und frischt die romantische Gesellschafts-Komödie und Charakterstudie um eine bewunderte und selbstbewusste junge Frau, die meint über die Liebe bescheid zu wissen, für eine neue Generation auf. Zuletzt war sie in der Gestalt von Gwyneth Paltrow in den Kinos zu sehen.

Trailer zu »Emma«

Pressebilder zu »Emma«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine