Mittwoch, 22. Juli 2020

Der Kontrakt des Zeichners

Großbritannien 1984, 108 Min.
Regie: Peter Greenaway

Im England des 17. Jahrhunderts erhält der Landschaftszeichner Mr. Neville einen Auftrag von der Adeligen Mrs. Herbert: In Abwesenheit ihres Mannes soll der gefragte Künstler zwölf Zeichnungen von dessen Herrensitz Compton Anstey anfertigen. Neville stimmt zu, fordert für seine Dienste jedoch neben Gold auch sexuelle Gefälligkeiten von Mrs. Herbert ein. So entfalten sich bald private Machtspiele auf dem Landsitz, während eigenartige Indizien ihren Weg in Nevilles Bilder finden, die auf ein schweres Verbrechen hinzudeuten scheinen.

In Kooperation mit der Fachschaft Philosphie der Uni Oldenburg und dem Medienbüro Oldenburg e. V. Der Eintritt für Studierende ist frei. Aufgrund des beschränkten Platzangebots in Folge der Coronabestimmungen bitten wir um vorherige Anmeldung per Mail an info@cine-k.de .

Trailer zu »Der Kontrakt des Zeichners«

Pressebilder zu »Der Kontrakt des Zeichners«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine