Alle Draußen-Veranstaltungen des Queer Film Festivals finden in der Halle der Kulturetage statt.

Donnerstag, 9. Juli 2020 bis Samstag, 18. Juli 2020

Harriet – Der Weg in die Freiheit

USA 2019, 125 Min.
Regie: Kasi Lemmons

„Harriet“ erzählt die Geschichte der Freiheitskämpferin Harriet Tubman, die sich selbst aus der Sklaverei befreite und später in der Zeit vor dem Amerikanischen Bürgerkrieg Dutzende von Sklav*innen über die Underground Railroad in die Freiheit führte. Während Harriet Tubman als afroamerikanische Freiheitskämpferin und Heldin in den USA bekannt ist, kennen ihren Namen und ihre Geschichte in Deutschland nur wenige.

Maryland in den 1840ern: Araminta „Minty“ Ross ist eine von vielen Sklav*innen, die auf der Farm der Brodess-Familie leben und schuften müssen. Während ihr Mann und ihr Vater bereits frei sind, sind ihre eigenen Aussichten sowie die ihrer Mutter und Schwestern trübe, auch weil ihr Besitzer sich nicht an zuvor getroffene Vereinbarungen hält. Als der alte Brodess stirbt, und Minty verkauft werden soll, nutzt sie die Gelegenheit zur Flucht und schafft es, sich bis nach Philadelphia durchzuschlagen. Dort macht sie die Bekanntschaft des Freiheitskämpfers William Still und der Hausbesitzerin Marie Buchanon, die sie dazu ermutigen, einen neuen Namen anzunehmen und sich ein eigenes Leben aufzubauen. Harriet Tubman, wie sie Minty von nun nennt, reicht das nicht: Sie will ihre Familie befreien und wird so zu einer bekannten Freiheitskämpferin.

Harriet Tubmans einzigartiger Mut, ihre starke Willenskraft und der besondere Einfallsreichtum bei den Befreiungsaktionen machten sie zu einer der bekanntesten Persönlichkeiten im Kampf um Gleichberechtigung. Regisseurin Kasi Lemmons (Eve’s Bayou) inszeniert erstmals die wahre Geschichte um die legendäre Freiheitskämpferin.

Neben Cynthia Erivo in der Hauptrolle sind Leslie Odom Jr. (Mord im Orient Express), Joe Alwyn (The Favourite: Intrigen und Irrsinn) und Janelle Monáe (Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen, Willkommen in Marwen) in weiteren Rollen zu sehen.

Wichtige Informationen zum Draußen Kino: Der Ton wird im »Draußen-Kino« über Kopfhörer übertragen. Ihr habt dazu zwei kostenfreie Möglichkeiten zur Auswahl: Ihr bringt eure eigenen Kopfhörer mit, Sender bekommt Ihr von uns, oder Ihr leiht euch welche bei uns vor Ort.Diese werden nach der Veranstaltung wieder eingesammelt und desinfiziert.
Die Draußen-Veranstaltungen finden nur bei geeignetem Wetter statt. Sollte die Veranstaltung abgesagt werden, bekommt Ihr um ca. 18 Uhr eine Benachrichtigung und die Tickets werden automatisch storniert und erstattet.

Unsere Hygienemaßnahmen für draußen und drinnen findet ihr hier

Trailer zu »Harriet – Der Weg in die Freiheit«

Pressebilder zu »Harriet – Der Weg in die Freiheit«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine