Montag, 2. März 2020

Where the light shines

Deutschland 2019, 83 Min.
Regie: Daniel Etter

Sajjad Hussaini und Alishah Farhang haben einen Traum: Sie wollen als erste Skifahrer aus Afghanistan zu den Olympischen Winterspielen. Ein Schweizer Journalist trifft sie in ihrer Heimat Bamiyan, wo sie trainieren, und verspricht, ihnen zu helfen. Er findet Förderer, bringt Hussaini und Farhang nach St. Moritz. Ein Kulturschock. Der deutsche Fotoreporter Daniel Etter lernt die beiden Afghanen 2014 kennen, als er in Bamiyan für einen Artikel über das Skifahren fotografierte. Er entschließt sich, einen Film über die Abenteurer zu drehen und begleitet sie nun auf Schritt und Tritt. „Where the Light Shines“ macht Hoffnung und versprüht Lebensfreude gerade, weil die Ausgangssituation zunächst so absurd erscheint und die zwei Sportler sich gegen großes Unverständnis in ihrer von Traditionen geprägten Heimat durchsetzen müssen.

Trailer zu »Where the Light Shines «

Pressebilder zu »Where the Light Shines «

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Aktuelle Termine

Klicken Sie auf einen Termin, um Karten zu reservieren. Die Online-Reservierung ist bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn möglich.