Schweden 2014, 118 Min.
Regie: Ruben Östlund

Mit einer scheinbar lebensbedrohlichen Situation konfrontiert, gerät im gemeinsamen Familienurlaub die vermeintliche innere Harmonie einer schwedischen Familie ins Wanken. Während die Mutter ihre Kinder zu schützen versucht, flieht der Vater in Panik. Nachdem sich die Situation als eigentlich ungefährlich entpuppt, liegen die familiären Rollenbilder jedoch in Scherben.

Bilder der nächtlichen Präparation des Skigebiets für den Tagesbetrieb, sowie der Schein ganz persönlicher „Quality-Time“ im Urlaub, werden zu den Anforderungen des Selbstverständnisses der klassischen Kleinfamilie für das Individuum in Szene gesetzt.

Ruben Östlund erlangte weitere Bekanntheit durch seinen Film „The Square“ von 2017, mit dem er u.a. eine Oscarnominierung und darüber hinaus den Gewinn der goldenen Palme in Cannes erreichen konnte.

Trailer zu »Höhere Gewalt«

Pressebilder zu »Höhere Gewalt«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine