Montag, 16. September 2019

Bittersüße Reise

Im Anschluss an den Film besteht die Möglichkeit zu einer Diskussion.

Deutschland, 45 Min.
Regie: Nilgün Tasman und Dr. Paul Schwarz

Bis in die 1970 er Jahre kamen etwa vier Millionen Gastarbeiter*innen nach Deutschland. Diese Menschen sind heute Rentner*innen. Ihren Glauben, ihre Werte und ihre Kultur haben sie versucht auch in der „Fremde“ über die Jahre zu bewahren. Werden sie nun, wo sie alt und auf fremde Hilfe angewiesen sind, auch nach ihren Wünschen und Bedürfnissen kultursensibel gepflegt?

Dieser Frage sind Nilgün Tasman und Dr. Paul Schwarz in ihrem Dokumentarfilm nachgegangen und haben beeindruckende Menschen kennengelernt. Sie haben die Betroffenen und ihre Angehörigen in ihrem Alltag begleitet.

Trailer zu »Bittersüße Reise«

Pressebilder zu »Bittersüße Reise«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Aktuelle Termine

Klicken Sie auf einen Termin, um Karten zu reservieren. Die Online-Reservierung ist bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn möglich.