Deutschland 2019, 101 Min.
Regie: Philipp Hirsch

„Unsere Welt ist am Arsch, weil die Falschen am Drücker sind!“ Das ist Glockes Sicht auf die Dinge. Vielleicht auch ein wenig, weil er selbst ganz und gar nicht am Drücker ist. Er versucht sich als Aktivist – gegen Kapitalismus, gegen Ungerechtigkeit in der Welt, für Naturschutz und gegen Tierversuche. Als er einen protzigen Luxuswagen anzündet wird Glocke erwischt und gefilmt. Er kann fliehen, aber sein Bild geht schon durch die Medien.

Spontan schließt er sich einer Gruppe Fremder an, die sich im Netz verabredet haben. Sie folgen dem Ruf eines Unbekannten, der in den Bergen lebt und in der Rückbesinnung zur Natur den Weg in die Zukunft sieht. Sie alle wollen die Welt zu einem besseren Ort machen, ihre Vergangenheit hinter sich lassen und aus dem System ausbrechen. Zunächst erleben die jungen Rebell*innen Glocke, Judith, Steffi, Elias und Paule Tage der Freiheit und des Glücks. Sie spüren, dass Friedrichs Plan aufgehen kann. Doch ihr Trip nimmt eine existenzielle Wendung.

Junges deutsches Kino in Bestform und ein Roadmovie, das das Lebensgefühl der Generation Z in kraftvollen und sinnlichen Bildern einfängt.
programmkino.de

Trailer zu »Raus«

Pressebilder zu »Raus«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine