Kenia 2018, 85 Min.
Regie: Likarion Wainaina

Supa Modo erzählt von der Kraft der Fantasie und von einem ungewöhnlichen Weg des Abschiednehmens.

Die neunjährige Jo liebt Actionfilme und träumt davon, selbst eine Superheldin zu sein. Ihr grösster Wunsch: einen Film zu drehen, in dem sie selbst die Hauptrolle spielt. In ihrer Fantasie vergisst sie, dass sie unheilbar krank ist. Irgendwann kann Jos Schwester nicht mehr mit ansehen, wie das lebensfrohe Mädchen die kostbare Zeit, die ihm noch bleibt, nur im Bett verbringt. Sie ermutigt Jo, an ihre magischen Kräfte zu glauben und animiert das ganze Dorf, Jos Traum wahr werden zu lassen.

SUPA MODO hatte seine Uraufführung auf der Berlinale und wurde auf zahlreichen Festivals ausgezeichnet, zuletzt gewann er den Publikumspreis beim Filmfestival in Emden.

Karten findet Ihr auf der Seite der Kulturetage

Trailer zu »Supa Modo «

Pressebilder zu »Supa Modo «

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine