Montag, 19. November 2018

Die verborgenen Farben der Dinge

Italien | Schweiz 2017, 117 Min.
Regie: Silvio Soldini

Der italienisch-schweizerische Regisseur Silvio Soldini, der auch hierzulande mit »Pane e tulipani« einen Hit landete, legt ein weiteres gefühlvolles und charmantes Drama vor, in dem ein ewiger Junggeselle von einer blinden Frau in den Bann gezogen wird. Die in Italien bereits bekannten und für ihre Performance von der heimischen Presse gelobten Valeria Golina und Adriano Giannini spielen die Hauptrollen im stimmungsvollen und romantischen Festivalliebling.

Trailer zu »Die verborgenen Farben der Dinge«

Pressebilder zu »Die verborgenen Farben der Dinge«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine