USA 1956, 119 Min.
Regie: John Ford, Darsteller: John Wayne

Der Film erzählt die von dem Südstaaten-Bürgerkriegsveteranen Ethan Edwards angeführte Suche nach dessen

Nichte Debbie, die von Indianern entführt wurde. Während der jahrelangen Verfolgung der Spur des Häuptlings Scar und seines Stammes, scheint Ethan immer weniger auf Rettung, als auf Rache gegen alle „wilden“ Comanchen aus zu sein. Dass hinter dem leuchtenden Fortschritt der modernen Zivilisation und Kultur, der untrennbar mit der Frontier und dem Selbstverständnis ihrer Agenten verbunden ist, die Fratze der gewaltvollen Einebnung und Vernichtung dessen liegt, was jenem im Wege steht, erscheint hier in dem Wahn des dann obsoleten Helden und ließ diesen Film u.a. deswegen zu einem der meistgefeierten seines Genres werden.

Pressebilder zu »The Searchers«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine