Frankreich 2017, 114 Min.
Regie: Anne Fontaine

Marvin Bijou ist entkommen. Dem Dorf seiner Kindheit. Der Tyrannei seines Vaters. Der Resignation seiner Mutter. Den Schikanen seiner Geschwister und Mitschüler. Allen, die ihn nicht verstehen wollten, weil er schwul war.

Die berührende Geschichte, die zum Erfolg als Schauspieler führt, erinnert an Édouard Louis' Bestseller »«Das Ende von Eddy»«. Bei den Filmfestspielen in Venedig wurde der Film mit dem Queer Lion ausgezeichnet.

Trailer zu »Marvin«

Pressebilder zu »Marvin«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine