Schweden, Dänemark 1998, 105 MIn.
Regie: Thomas Vinterberg

Hotelier Helge Klingenfeldt-Hansen feiert seinen 60. Geburtstag auf dem Familiensitz und alle seine Kinder sind angereist, um dies zu feiern. Darunter Christian, erfolgreicher Gastronom in Paris, Michael, Restaurantbesitzer in Kopenhagen und die Lebenskünstlerin und Langzeitstudentin Helene. Doch was sich als nettes Familienfest ankündigt, wird zum Desaster: Der älteste Sohn Christian entlarvt bei der Bankettrede die bittere Wahrheit um das freundliche Familienleben. Der Vater hat seine Kinder missbraucht, die Mutter hat die Augen davor verschlossen. Während sich der Vater bemüht, die Glaubwürdigkeit des Sohnes zu zerstören, wird offenbar: Hier ist der Mörder mal wieder der Vater, und die Familie ein Ort des Verbrechens.

Trailer zu »Das Fest«

Pressebilder zu »Das Fest«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine