Deutschland 2016, 82 Min.
Regie: Jules Herrmann

Publikumsgespräch mit Regisseurin Jules Herrmann & Hauptdarsteller Godehard Giese!

Präsentiert vom AK Queer der GEW Niedersachsen und dem Stammtisch schwuler Lehrer

In eindrucksvollen Szenen und Bildern zeichnet der Film das Bild eines traumatisierten Lehrers.

Der deutsche Lehrer Antek Liebmann (Godehard Giese, Im Sommer wohnt er unten, Deutschland 83) sucht Erholung in einem kleinen französischen Ort. Er braucht Ruhe, um belastende Vorkommnisse der jüngsten Vergan- genheit zu verarbeiten, die teils privater, teils beruflicher Natur sind. Können ihm das Vermieterehepaar, die ver- ständnisvolle Nachbarin Geneviéve (Adeline Moreau) oder seine eigens angereiste Schwester helfen? Findet er die Kraft, eine neue Beziehung zu dem fröhlichen Sébastien (Fabien Ara) aufzubauen?

LIEBMANN erhielt beim queeren MIX-Festival in Mailand einen Jury-Preis.

Trailer zu »Liebmann«

Pressebilder zu »Liebmann«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine