Samstag, 5. November 2016

FTWTF – Female To What The Fuck

Österreich 2015, 92 Min.
Regie: Katharina Lampert & Cordula Thym

FtM – „Wie ist man irgendwie ein Mann und trotzdem super?“ Sechs ebenso nachdenkliche wie humorvolle Portaits über den Versuch eines Lebens jenseits binärer Geschlechterkonstruktionen, das in Frage Stellen heteronormativer Lebensmodelle, die Suche nach einer lebbaren Männlichkeit, die mit der eigenen Trans*Geschichte vereinbar ist, und Reibungsflächen in einer queerfeministischen Community – eine ungemein sympathische Doku!

Trailer zu »FTWTF – Female To What The Fuck «

Pressebilder zu »FTWTF – Female To What The Fuck «

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine