Freitag, 16. Januar 2015

Rock, Rage + Self Defense: An Oral History of Seattle's Home Alive

Wir laden nach dem Film zu einem Gespräch mit den beiden Regisseur_innen Leah Michaels und Rozz Therrien ein. Wir freuen uns sehr, sie in unserem Kino begrüßen zu dürfen!

Der Eintritt beträgt mindestens 1,00 €.

USA 2014, 60 Minuten
Regie: Leah Michaels & Rozz Therrien

Nachdem die amerikanische Punk-Sängerin Mia Zapata am 7. Juli 1993 in Seattle ermordet wurde, gründeten ihre Freundinnen die Organisation Home Alive. Diese setzt sich bis heute gegen Gewalt gegen Frauen ein.

Erst im Jahre 2003 konnte der Mörder von Mia Zapata identifiziert und gefasst werden. Der Dokumentarfilm »Rock, Rage & Self Defense: An Oral History of Seattle's Home Alive« von Leah Michaels und Rozz Therrien spricht mit Mias Freundinnen und erzählt von einem Frauenkollektiv, das gelernt hat, sich mit Händen und Füßen selbst zu verteidigen.

Trailer zu »Rock, Rage + Self Defense: An Oral History of Seattle's Home Alive«

Pressebilder zu »Rock, Rage + Self Defense: An Oral History of Seattle's Home Alive«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine