22.01.2020 bis 05.02.2020

„Banditi e ribelli“. Die italienische Resistenza 1943-1945

Foto-dokumentarische Wanderausstellung vom 26.01. – 24.02.2020

Ort: Forum St. Peter, Mo – Fr. 9-18 Uhr; Sa/So 11-16 Uhr

Von Herbst 1943 bis Frühjahr 1945 kämpften in Italien zehntausende Partisan*innen gegen die deutschen Besatzungstruppen und ihre faschistischen italienischen Verbündeten. Wie kommt es nach zwanzig Jahren faschistischer Diktatur zu dieser massiven Gegenwehr? Die Wanderausstellung „Banditi e ribelli. Die italienische Resistenza 19431945” zeigt durch kurze chronologisch aufgebaute Texte und mehr als 120 Fotografien den aufopferungsvollen und verlustreichen Kampf der Partisan*innenbewegung und ihre Hoffnung auf eine grundlegend veränderte Gesellschaft.

Im Rahmen der Austellung zeigen wir im Januar und Februar zwei Filme. Kooperationspartner*innen: Istoreco Reggio Emilia, CultureLabs, Forum St. Peter, Rosa Luxemburg Stiftung

Weitere Infos zur Reihe finden Sie hier