Unser reguläres Programm startet am 06. September.

08.02.2018 bis 11.04.2018

spotlight – junger deutscher film

Es tut sich einiges im deutschen Film. Effektiv und mit Herzblut dreht eine neue Generation von Regisseur*innen und Schauspieler*innen komisches und dramatisches Kino von unten. Berührend, authentisch, ohne Konventionen, ohne Kompromisse.

Mit der Reihe „spotlight – junger deutscher film“ von Mitte Februar bis Anfang April zeigen wir inhaltliche und stilistische Trends beim deutschen Film, Bekanntes und Unerwartetes.

Teilweise ohne Filmförderung und ohne ausreichende Finanzierung sind dabei Filme entstanden, die nicht auf das große Publikum zielen, sondern noch Geschichten erzählen wollen. In der Reihe wird die Vielfalt des Kinomachens deutlich: politisch engagiertes Kino, Dokumentarfilme, ganz starkes „Kinder“kino, Genrefilme…

Wir freuen uns mit „Rückkenwind von vorn“ den Eröffnungsfilm der Sektion „Perspektive Deutsches Kino“ der 68. Berlinale bei uns zum Bundesstart zeigen zu können, nicht zuletzt hat uns diese Sektion zu dieser Reihe inspiriert. Und Franz Rogowski, der Hauptdarsteller von „Lux – Krieger des Lichts“ wird bei der Berlinale als europäischer Shooting Star geehrt.

Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken und setzen auf eure Neugierde sich jenseits der großen Filmstarts überraschen zu lassen!