Aktuelle Termine finden Sie immer dienstags für die Kinowoche ab Donnerstag

Donnerstag, 24. Mai 2018

Regretting Motherhood

Deutschland 2017
Regie: Merle Grimme, Felizitas Hoffmann

Deutschland hat eine der niedrigsten Geburtenraten der Welt. Frauen haben das Recht zu entscheiden, ob sie Mutter werden wollen oder nicht. Dennoch gibt es in der Gesellschaft immer noch die Erwartungshaltung, dass Frauen Kinder bekommen und eine Familie gründen sollten. 2015 eröffnete sich in Deutschland eine Debatte über „Regretting Motherhood“.

Wir zeigen zwei Dokumentar(kurz)filme, die sich mit dieser wichtigen Debatte beschäftigen und Frauen eine Plattform bieten, frei und anonym über ihre Gefühle und Erfahrungen zu sprechen.

»Regretting Motherhood«/ Dokumentarfilm / 18 min: von Merle Grimme und Felizitas Hoffmann

„Der Deutsche Kinderwunsch?" / Social Spot / 5 min: von Merle Grimme

Pressebilder zu »Regretting Motherhood«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine