Aktuelle Termine finden Sie immer dienstags für die Kinowoche ab Donnerstag


Intergalactic Jazz, Dub und Drum‘n‘Bass im Hier und Jetzt.

Fünf junge Männer aus Hamburg, Leipzig und Berlin machen sich auf den Weg zu zeigen, wie unsere Welt klingt. ROCKET MEN nimmt die Zuhörer*innen mit auf eine musikalische Reise durch die Galaxis und das Weltall. Irgendwo zwischen Jazz, Dub & Elektronik, Hip-Hop und Klängen rund um den Globus.

Inspiriert von der Unendlichkeit des Universums und der Freiheit des Jazz vermengen sich historische und aktuelle Zitate, Samples und Projektionen mit den Geschichten der ROCKET MEN.

Unpathetisch und zielgerichtet peitschen sie ihre Rakete gleich mit dem ersten Akkord in Richtung Weltall. Jenseits der Stratosphäre angekommen drehen sie sich um und blicken gen Erde: Die Raumfahrer lassen mit ihrer musikalischen Expedition ein ganz persönliches Zerrbild der Eindrücke dieser Welt entstehen – ehe sie wieder auf der Erde landen und den Countdown für den nächsten Start herunterzählen.

Philipp Püschel (Trumpet), Lasse Golz (Tenor Saxophon), Valentin Mühlberger (Synths, Keys), Paul David Heckhausen (Synths, Electronics, Percussions), Bertram Burkert (Guitar), Felix Dehmel (Drums)

In Kooperation mit

Trailer zu »ROCKET MEN«

Pressebilder zu »ROCKET MEN«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Vergangene Termine