Montag, 9. Oktober 2017

Meurtre à Pacot - Mord in Haiti

Frankreich | Haiti | Norwegen 2015, 130 Min
Regie: Raoul Peck

Port-au-Prince, Haiti, Januar 2010. Das Erdbeben hat weite Teile der Stadt in ein Trümmerfeld verwandelt. Ein Ehepaar müht sich sein Leben behelfsmäßig im Freien zu organisieren. Als der französische Katastrophenhelfer Alex und seine haitianische Freundin Andrémise dazu kommen, wird klar, dass alle vier sehr unterschiedlich auf die Stunde Null Haitis reagieren. Unausgesprochene Widersprüche werden sichtbar und mit Chuzpe, Frechheit und Dreistigkeit bringen die vier die Verhältnisse im wahrsten Sinne des Wortes zum Tanzen bringen wird.

Raoul Peck widmet sich den Auswirkungen des Erdbebens, kontrastiert gesellschaftliche Gegensätze und stellt fundamentale Fragen zu Verantwortung und Gerechtigkeit angesichts der Katastrophe.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Wie weit würdest Du gehen?“ der Akademie der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg zum 50. Geburtstag von terre des hommes.

Trailer zu »Meurtre à Pacot - Mord in Haiti«

Pressebilder zu »Meurtre à Pacot - Mord in Haiti«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Termine

Klicken Sie auf einen Termin, um Karten zu reservieren.