Deutschland 2016, 80 Min.
Regie: Frank Aman

Wer käme für den Beruf des Fotografen eher nicht in Frage?

Die Antwort dürfte auf der Hand liegen: Natürlich Blinde und andere sehschwache Menschen. Doch so einfach ist es nicht und tatsächlich gibt es bemerkenswerte Künstler und Künstlerinnen, die sich trotz fehlenden Augenlichtes dazu entschieden haben, einem ganz und gar visuellen Medium ihre Aufmerksamkeit zu widmen. Denn ihre Kunst entsteht nicht erst im Objektiv ihrer Kameras – sondern in ihren Träumen.

Trailer zu »Shot in The Dark«

Pressebilder zu »Shot in The Dark«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Termine

Klicken Sie auf einen Termin, um Karten zu reservieren.