Samstag, 18. Februar 2017

Neukölln Unlimited

Deutschland 2010, 96 Minuten
Regie: Agostino Imondi und Dietmar Ratsch

Wir empfehlen den Film ab 14 Jahren oder ab dem 9. Jahrgang.

Die Geschwister Lial, Hassan und Maradona wachsen in Berlin-Neukölln auf, ihre Jugend ist von der Leidenschaft für Breakdance und Musik geprägt, aber auch vom Kampf der Familie für ihr Bleiberecht. Die Familie stammt aus dem Libanon und lebt seit über sechzehn Jahren ohne sicheren Aufenthaltsstatus in Deutschland.

Der Dokumentarfilm „Neukölln Unlimited“ zeigt den Alltag und die Träume selbstbewusster junger Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und kann für wichtige Fragen der politischen Bildung in den Themenfeldern Migration, Asyl, Bildung und Jugendkultur sensibilisieren.

Trailer zu »Neukölln Unlimited «

Pressebilder zu »Neukölln Unlimited «

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Termine

Klicken Sie auf einen Termin, um Karten zu reservieren.