USA 2016, 139 Min.
Regie: Denzel Washington

Nachdem der junge Afroamerikaner Troy seine Baseballkarriere aufgrund rassistisch motivierter Ausgrenzungen beenden muss, versucht er als Müllmann seine Familie über Wasser zu halten. In Zeiten der jungen Bürgerrechtsbewegung im Amerika der 1950er Jahre kämpft er immer wieder gegen Diskriminierung und die Herausforderungen des Lebens.

Das emotionale Drama von und mit Denzel Washington basiert auf dem Pulitzer-preisgekrönten, gleichnamigen Roman des amerikanischen Autors August Wilson. Die Verfilmung behält die wuchtige Sprache und den einheitlichen Handlungsort der Vorlage bei, verdeutlicht damit aber schlüssig die enge Gedankenwelt der Figuren. Auf engem Raum entfaltet sich das Drama einer zerrissenen schwarzen Familie, verkörpert von brillanten Darsteller_innen.

FENCES ist einer der bewegendsten Filme des Jahres 2017 und ist für 4 OSCARS nominiert. Viola Davis gewann für ihre Rolle bereits einen Golden Globe und einen BAFTA.

„Rose ist die eigentliche Heldin dieses Filmes und Viola Davis würde für diese Rolle den Oscar verdienen. Was als Geschichte über einen schwierigen Mann beginnt, wird am Ende zum Plädoyer für eine starke Frau.“
Die Zeit

Trailer zu »Fences«

Pressebilder zu »Fences«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Termine

Klicken Sie auf einen Termin, um Karten zu reservieren.