Norwegen 2014, 78 Minuten
Regie: Tonje Hessen Schei

Einführung und Diskussion: Norbert Schepers (Rosa-Luxemburg-Stiftung)

In Militärbasen in den USA sitzen junge Soldaten am Joystick und töten auf Knopfdruck wie in einem Videospiel Menschen. Auf der anderen Seite der Welt sterben Kinder und Alte, Männer und Frauen. DRONE ist ein mehrfach auf Festivals mit Preisen ausgezeichneter Dokumentarfilm über Drohnenkriege, die bereits heute das Gesicht des Krieges verändern und ein neues Wettrüsten ausgelöst haben. Der Film bietet einen Ausblick auf eine sich auflösende humanitäre Rechtsordnung und eine zunehmende Automatisierung der Kriegsführung. Neben Überlebenden und Angehörigen von Opfern werden die US-amerikanischen Täter und Profiteure in den Blick genommen.

Norbert Schepers ist Referent der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Politikwissenschaftler und Experte zum Thema Drohnenkriege.

Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen (www.nds.rosalux.de). In Kooperation mit: Deutsche Friedensgesellschaft DFG-VK (www.dfg-vk.de).

Trailer zu »Drone«

Pressebilder zu »Drone«

Klicken Sie auf ein Bild, um es in Originalgröße anzuzeigen.

Termine

Klicken Sie auf einen Termin, um Karten zu reservieren.