In der Reihe nachgesehen, die ab jetzt regelmäßig im Cine k läuft, zeigen wir Blockbuster, die man auf den ersten Blick nicht unbedingt in unserem Kino vermuten würde. Wir präsentieren darin Filme, die wir besonders finden, vielleicht weil sich wie bei „Wonder Women“ erstmals eine Regisseurin mit einem Riesenbudget austoben durfte, oder weil sie wie in „Baby Driver“ einen tollen Soundtrack haben. Oder weil Sie den Film vielleicht verpasst haben könnten. Und natürlich auch, wenn wir einfach mal Lust haben den Film in unserem Lieblingskino zu sehen. Auch ohne Popcorn und Cola XL.